Audiometrie und Wurfabnahme

Am 13.07.2016 war der spannendste Moment bei der Aufzucht unseres D-Wurfes. Dr Kröger kam aus Berlin um die Kleinen zu chippen, zu impfen und die Hörfähigkeit mit einem besonderen Gerät zu untersuchen. Vor lauter Aufregung habe ich es versäumt Fotos von diesem Ereignis zu machen. Das Ergebnis hat mich sehr gefreut. Alle 11 Welpen, von Earl Emmerson und Adina, sind beidseitig hörend.

Die Wurfabnahme fand wenige Tage später, am 15.07. statt. Einige Welpen waren, nach der Impfung, noch nicht wieder richtig fit. Es wurde herausgestellt was bei diesem Wurf gut gelungen ist, und woran noch gearbeitet werden kann.

Nun verlassen morgen die ersten Welpen das Haus, und ziehen zu ihren neuen Familien. Die Zeit ist so schnell vergangen. Da aber Dana und Danny (jetzt Tessa) noch bis Mitte August bleiben, fällt der Abschied nicht ganz so schwer. Viel Glück, ihr kleinen Mäuse, in Eurem neuen Leben.